Happy New Year 2022

Prosit Neujahr und alles Gute für 2022.

Es war ein wundervolles Silvester, ein stilles Silvester. Sicher trifft es nicht den Geschmack aller, aber ich habe die Stille genossen. Es geschieht viel in der Stille, wenn wir ihr Raum geben.

Leider haben wir in NRW ja selten Schnee. Schnee, so wie wir ihn in den Bergen kennen, vermittelt mir noch mehr das Gefühl von Stille und Frieden. Er ist wie ein Tuch, der alles zudeckt und nur noch dieses Staunen bleibt, über kleine Schneekristalle, in denen sich die Sonne spiegelt. Über die Wunder der Natur, die im Winter schläft und im Frühjahr voller Kraft neu beginnt. Und was für eine Freude, wenn der Schnee taut, kleine Rinnsale tauenden Eises sich bilden und vorsichtig die ersten Schneeglöckchen und Krokusse ihre Köpfe durch den Schnee strecken.

Eisblumen, zeigen uns die Schönheit der Natur, aber auch die Vergänglichkeit. Die Natur ist Rhythmus, werden und vergehen. Sie ist im Fluss.

Ich wünsche mir und euch, dass wir alle 2022 im Fluss sind. Egal was geschieht, es gibt immer etwas dahinter. Und jede Situation, ist sie auch noch so herausfordernd, hat einen Sinn. Sie bietet uns Chancen zu wachsen. Im vergangenen Jahr habe ich oft davon gelesen, dass die Gesellschaft sich spaltet. Ich habe anderes wahrgenommen. Menschen, die zusammenstehen. Menschen, die sich gegenseitig helfen. Menschen, die für andere da sind. Menschen, für die Gemeinschaft und Zusammenhalt keine leeren Worte sind.

Richten wir unseren Blick auf das GEMEINSAME, nicht auf das TRENNENDE. Das existiert meist nur in den Köpfen und ist geschürt von Angst und Vorurteilen.

Die Natur macht es uns vor. Die Sonne scheint für alle und jedes Lebewesen, sei es der kleinste Wurm, hat eine Aufgabe, bildet ein Glied in der Gemeinschaft, ohne die das große Ganze nicht funktioniert.

Niemand weiß, warum jemand so ist, wie er ist. Was er erlebt hat, in welcher Situation er gerade ist, was ihn belastet, was er erlebt hat. Wir erfahren es vielleicht nie und ändern können wir andere auch nicht.

Wir können aber uns und unsere Sichtweise ändern.

Bleib offen und mach aus jeder Situation das Beste. Schau, was du daraus lernen kannst und welche neue Wege es vielleicht für dich gibt.
Halte den Blick nach vorne, lebe im „Augenblick“ und fließ mit dem Leben. Über Steine, die dir in den Weg fallen, kannst du stolpern. Oder du kannst etwas wundervolles damit bauen. Die Entscheidung liegt bei dir.
Und wenn dir mal was begegnet, was dir absolut nicht schmeckt. Na und. Schau es an, lerne daraus, triff eine Entscheidung und…
… geh weiter. Es kommen neue Chancen.
Hab Freude am Leben. Begrüße jeden neuen Morgen. Und sei dankbar für das was du hast.
Und bei allem – vergiss nicht zu entspannen und dir auch mal Zeit für dich zu nehmen.
Und dann sei offen, für alles was dir begegnet.

Von Herzen wünsch ich dir ein Jahr voller Freude, wundervoller Erfahrungen und Begegnungen, voller Wachstum, Liebe und Frieden.

Cornelia (und Rocky *März 2007 | +27.11.2020)

1. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Bitte lies die Datenschutzerklärung, damit du weißt, welche persönlichen Daten auf meiner Website oder bei Dritten gespeichert werden. 2. Wenn du keine Cookies wünscht, deaktiviere Cookies in deinem Browser, dies kann zur eingeschränkten Nutzbarkeit dieser Website führen. Danke. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen